top of page

Team

Diana.png

In Ecuador geborene Migrantin, die zurzeit in Berlin wohnhaft ist. Anthropologin mit Spezialisierung auf Gender deren Herz für den Süden und das Erbe lebendiger und jahrtausendealter Kämpfe schlägt, die uns zu unseren Gegenwart führen. In Berlin ist sie durch Kreativität politisch aktiv; sie pflanzt, besetzt Räume und als Migrantin versucht sie politische Kämpfe sichtbar zu machen, die im globalen Norden meistens unsichtbar bleiben . Sie ist dazu motiviert neue Brücken des Kampfes zwischen diesen beiden Lokalitäten zu verstärken, damit der Traum für eine gute Nutzung des Bodens und ein würdiges Leben näher kommt.

Diana Almeida

LLanquiray.png

wurde im Wallmapu geboren und wuchs in einer Mapuche-Gemeinschaft auf. Nach einem Exil und einer Rückkehr kam sie in Berlin an. Hier lebt, sät, vernetzt und organisiert sie sich als Mapuche-Migrantin.

Bevor sie zu dieser Website kam, arbeitete sie als Reinigungskraft, Konditorin, Koordinatorin eines Bildungsprojektes mit Geflüchteten und in der antirassistischen Bildungsarbeit.

Ihre Motivation ist es, andere Erfahrungen kennenzulernen und Brücken und Allianzen zur Verteidigung von Land und Territorium zu schaffen.

Llanquiray Painemal Morales

Ocote.png

Webdesign, visuelles Storytelling und Illustration. Ursprünglich stammt aus der Taille von Abya Yala, wo die Wirbelstürme geboren werden. Ocote verfügt über mehr als 14 Jahre Erfahrung als Migrantin, die es ihr ermöglicht hat, unter anderem in den Bereichen pädagogische Dissidenz, audiovisuelle Produktion, Altenpflege, Hotelreinigung und Babysitter zu arbeiten. Ocote interessiert sich für die Rückgewinnung von Territorien im Imaginären als Teil einer freiheitlichen und ermächtigenden Praxis.
 

Ocote

KONTAKT

FDCL e.V.

Im Mehringhof, Aufgang 3, 5.Stock

Gneisenaustraße 2a

10961 Berlin

Tel.: +49-(0)30 693 40 29

Allgemeine Anfragen

E:Mail: info(at)fdcl.org

Anfrage Web-Seite:

E:Mail: llanquiray.painemal(at)fdcl.org

bottom of page